Treuenbrietzen: Alkoholisierter Radler

Treuenbrietzen, Vogelsangstraße; Tatzeit: Dienstag, 16.04.2019, 20:50 Uhr

Am Dienstagabend stoppten Beamte einen 28-jährigen Mittelmärker mit seinem Rad. Dieser war nicht nur unbeleuchtet und schlecht zu sehen, er machte zudem einen alkoholisierten Eindruck. Eine Messung vor Ort ergab einen Wert von 2,52 ‰. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt und der Mann musste die Beamten in ein naheliegendes Krankenhaus begleiten. Dort folgte eine Blutprobenentnahme. Die Kollegen leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Anschließend musste der Treuenbrietzener seinen Weg zu Fuß fortbeschreiten. (Presseinformation der Polizei)

Aufrufe: 12