Niemegk: Alkoholisiert Fahrzeug gerammt

Niemegk, Treuenbrietzener Straße; Feststellzeit: Sonntag, 02.02.2020, 23:40 Uhr

Der 50-jährige Fahrer eines ukrainischen LKWs rammte auf einem Niemegker Tankstellengelände beim Ausparken einen stehenden slowenischen LKW. Durch den Unfall entstand ein vierstelliger Gesamtschaden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Verkehrsunfall auf. Hierbei stellten sie Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44‰. Daraufhin wurde der Ukrainer, zur Durchführung eines beschleunigten Verfahrens, vorläufig festgenommen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Den Betrunkenen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 169