Ortsverband B90/Grüne in Wiesenburg/Mark: Was macht eigentlich ein Landrat? Und: Was würden Sie sich wünschen, was er machen sollte?

Wiesenburg/Mark. Am 6. Februar stellen sich in Potsdam-Mittelmark sieben Kandidat:innen zur Wahl – unter ihnen, Georg Hartmann (B90/Grüne):

“Ich stehe für ein modernes Potsdam-Mittelmark, das den Menschen vor Ort langfristig gute Lebensbedingungen bietet. Dazu zählen konsequenter Klimaschutz und eine moderne Verwaltung, die auch digital erreichbar ist. Gleichzeitig sollen sich alle Menschen stärker bei der Gestaltung des Landkreises einbringen können. Dafür möchte ich Beteiligungsmöglichkeiten ausbauen. Wir gehen optimistisch und gestärkt in den Wahlkampf. Mit mehr als 330 Mitgliedern wollen wir mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen und sie von unseren Ideen überzeugen.“

Allerdings, sind die Zeit für den Wahlkampf sehr kurz und die Möglichkeiten des Austauschs Corona-bedingt eingeschränkt. „Wir möchten Georg Hartmann kennenlernen und die Gelegenheit nutzen, seine Sicht auf die Rolle des Landrats kennen zu lernen, ihn kennenzulernen und ihm unsere Anliegen hier in der Gemeinde Wiesenburg/Mark näher zu bringen“, sagt Regine Schönenberg vom ortsansässigen Ortsverband B90/Grüne in Wiesenburg/Mark.

Deshalb lädt der Ortsverband am 16. Januar 2022 zu einem Sonntagsspaziergang durch die Gemeinde Wiesenburg/Mark ein. Treffpunkte sind der Innenhof des Guts Schmerwitz um 10 Uhr, der Goetheplatz in Wiesenburg um 11:30 Uhr und der Feuerplatz im Innenhof des „Haus am See-Fläming“ in Jeserig/Fläming um 12:30 Uhr.

Pressemitteilung des Ortsverbands B90/Grüne in Wiesenburg/Mark)

Aufrufe: 48