Landkreis Potsdam-Mittelmark präsentiert sich erneut auf der Expo Real in München

Potsdam-Mittelmark. Zum nunmehr neunten Mal nimmt der Landkreis Potsdam-Mittelmark an Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen teil und wird vom 08. Oktober bis 10. Oktober Aussteller am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg sein.
Gemeinsam mit der TGZ PM GmbH wirbt die Wirtschaftsförderung für den Standort Potsdam-Mittelmark, diesmal unterstützt von der Stadt Teltow und der Gemeinde Wiesenburg/Mark.

Die Stadt Teltow wird durch den Bürgermeister Thomas Schmidt vertreten und wird in erster Linie auf Standortmarketing setzen, um die Stadt mit ihrem entstehenden Hafen als erstklassigen Platz für Wohnen und Arbeiten zu präsentieren.

Marco Beckendorf als Bürgermeister der Gemeinde Wiesenburg/Mark hat mehrere gewerblich nutzbare Flächen im Portfolio, für die Investoren geworben werden sollen. Wiesenburg kann dabei neben bezahlbaren Gewerbeflächen auch mit der Attraktivität als Wohnstandort punkten.

Potsdam-Mittelmark wird am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg in der Halle B2 am Standort 420 zwischen der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg und dem Stand der Stadt Potsdam zu finden sein.

(Presseinformation des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 6