Wiesenburg: Fünf Jahre A cappella Gruppe DonnaLiedchen – Konzert und Party in Mal’s Scheune – Studio Wiesenburg

Wiesenburg. Die A cappella Gruppe DonnaLiedchen aus dem Hohen Fläming möchte das 5-jährige Bestehen mit dem Publikum zusammen feiern – am Mittwoch, dem 23. Oktober, 20 Uhr in Mal’s Scheune – Studio Wiesenburg. Natürlich gibt es dabei ein kleines Konzert, aber auch einige eher spontane Darbietungen.

Es wird gesungen und das Jubiläum auch mit gutem Essen und Cocktails ausgiebig begangen.

Außerdem werden die Anwesenden an diesem Abend zum ersten Mal gemeinsam in die neue DonnaLiedchen-CD hineinhören! Sie ist noch nicht veröffentlicht, kann aber vorbestellt werden.
“DonnaLiedchen” FrauenVokalEnsemble

Die vier Frauen aus dem Hohen Fläming sind fasziniert von der Mehrstimmigkeit und haben Spaß daran, diese mal sanft getragen, mal lautstark zu präsentieren. Dabei navigieren sie tongewandt durch die unterschiedlichsten Sprachen und Zeiten, durch klassisches und folkloristisches Repertoire. Alte italienische Meister finden sich neben Roma-Musik, afrikanischer Gospel neben russischen Kompositionen.

Mit ihrem A-cappella-Gesang in vier Ton- und diversen Stimmungslagen und ihrer Offenheit für Internationalität sind „DonnaLiedchen“ in der Region schon eine bekannte Größe geworden.
Die Freude der Sängerinnen und ihre Begeisterung, Räume mit schönem Klang zu füllen und die Gemüter damit zu berühren und zu erheben, überträgt sich direkt auf das Publikum.

DonnaLiedchen, das sind

Dorothee Leutritz, Sopran
Claudia Heinz, Alt
Renate Wittek, Tenor
Alma Barbara Fichtner, Bass

Zum Abspielen des YouTube-Videos bitte auf das Bild klicken,

(Pressemitteilung von DonnaLiedchen)

Aufrufe: 44