WLAN Hotspots in Treuenbrietzen – freie Internetnutzung an ausgewählten Standorten!

Treuenbrietzen. Das Smartphone ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Mal eben checken, wann der nächste Bus kommt oder die neuesten Emails abrufen: An drei Standorten verfügt die Stadt Treuenbrietzen ab sofort über kostenfreie WLAN-Hotspots und beschert allen Bürgerinnen und Bürgern sowie ihren Besucherinnen und Besuchern ein unbegrenztes Surf-Vergnügen – und das ohne Zusatzkosten.

Bis Mitte 2020 sollen in ganz Brandenburg circa 1200 öffentliche WLAN-Hotspots zum kostenlosen Surfen im Internet ausgebaut werden. Finanziert wird diese Maßnahme mit Mitteln des „Ministerium für Wirtschaft und Energie“ des Landes Brandenburg. Die Märkische Allgemeine Zeitung hat alle festgelegten Hotspots auf einer interaktiven Karte zusammengefasst: https://www.maz-online.de/Brandenburg/Alle-Hotspots-auf-einer-Karte-An-diesen-Brandenburger-Orten-gibt-es-kuenftig-kostenloses-WLAN.

In Treuenbrietzen werden insgesamt vier Hotspots installiert. Für die Stadt entstehen in den nächsten fünf Jahren keine Kosten für den Betrieb der Hotspots. Das WLAN kann kostenfrei genutzt werden und trägt die Bezeichnung „Brandenburg-WLAN“.

Die Hotspots sind an folgenden Standorten in Treuenbrietzen ab sofort aktiv:

  • Marktplatz vor dem Rathaus,
  • vor dem Bürgerhaus „Alte Feuerwehr“ in der Breiten Straße,
  • auf dem großen Schulhof der Gesamtschule.

Ein weiterer Hotspot wird vor dem „Sozialen Markt“ mit Ausrichtung auf den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) wegen der laufenden Bauarbeiten voraussichtlich ab Mitte Dezember verfügbar sein.

Und wie können sie sich in den WLAN Hotspot einwählen?

  1. WLAN anschalten,
  2. in den Einstellungen nach dem Netzwerk „BrandenburgWLAN“ suchen,
  3. Netzwerk anwählen, und auf „verbinden“ klicken.
  4. Nun sind Sie im Vodafone-Hotspot WLAN eingeloggt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Aufrufe: 117