Medewitzerhütten: Diebstahl durch falschen Polizisten

Medewitzerhütten, Hauptstraß; Tatzeit, Mittwoch, 08.07.2020, 15:30 Uhr

Der Schwiegersohn des Geschädigten teilte der Polizei mit, dass aus dessen Haus Bargeld entwendet wurde. Zuvor wurde durch die Ehefrau das Einfamilienhaus gelüftet, wodurch sich die Eingangstür öffnete. Der unbekannte Täter kam durch diese, begab sich in Küche und entwendete hier das Bargeld. Der Geschädigte wurde durch unbekannte Geräusche im Haus auf den Täter aufmerksam und sprach diesen an. Dabei benahm sich der Täter so, dass für den Geschädigten der Eindruck entstand, dass dieser von der Polizei sei. Erst im Nachhinein kam den Geschädigten die Sache komisch vor und er ließ die Polizei verständigen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 219