Potsdam-Mittelmark: Aktuelles zum Corona-Virus (Stand 09.10.2020)

Potsdam-Mittelmark. Zusammenfassung der aktuellen Zahlen für den Landkreis Potsdam-Mittelmark nach Meldedatenbank SurVNet + weitere Meldewege für den Stand 9.10.2020, 12:00 Uhr:

Laborbestätigte Fälle (Methode PCR)                     696 Personen
Aktuell an Covid-19 Erkrankte                                  40 Personen
Genesene in Zusammenhang mit Sars-CoV-2        618  Personen
Todesfälle in Zusammenhang mit Sars-CoV-2         43  Personen

Inzidenz und Gesamtzahl der Neuinfektionen im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Inzidenz innerhalb der letzten 7 Tage          11,2
Gesamtwert innerhalb der letzten 7 Tage     24

Kleinräumige Analyse (Achtung: Stand 8.10.20)

Corona-Fall in der Bad Belziger Geschwister Scholl-Schule

Das Gesundheitsamt des Landkreises meldete zu Beginn der vergangenen Woche einen positiven Corona-Fall in der Geschwister Scholl-Schule in Bad Belzig. Ein Schüler der Jahrgangsstufe Flex C wurde positiv getestet. In der Folge wurden 32 Kontaktpersonen ermittelt, die eine Quarantäneanordnung erhalten haben, darunter 22 Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe sowie pädagogisches Personal, Hortnerinnen und Eltern. Auch weitere Testungen wurden veranlasst. Das Gesundheitsamt beobachtet die Zweitkontakte intensiv, um bei ersten Symptomen sofort zu reagieren.

Corona-Fall in der Teltower Anne-Frank-Grundschule

Ergebnis erhalten. Die Schule ist darüber umgehend informiert worden. Die Klasse des Mädchens mit 24 Schülerinnen und Schülern wurden am 1.10.2020 nach Rücksprache mit unserem Gesundheitsamt umgehend von den anderen Kindern der Schule isoliert und von der Klassenlehrerin und Schulsozialarbeitern betreut. Die Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über verschiedene Wege (Telefon, Mailverteiler) informiert.

Das Gesundheitsamt hat für die gesamte Klasse eine Quarantäne ausgesprochen, Tests angeordnet und die Nachverfolgung der unmittelbaren Kontaktpersonen veranlasst.

Corona-Fall am Weinberg-Gymnasium in Kleinmachnow

Eine Schülerin der Jahrgangsstufe 7 wurde positiv getestet. Mit Wirkung vom 2.10.2020 wurde die gesamte Klasse (25 Schülerinnen und Schüler ) bis zum 12.10.2020 vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt. Das Ernst -von-Bergmann-Klinikum Bad Belzig hat am 2.10.2020 Schülerinnen und Schüler dieser Klasse getestet und soweit möglich auch erste Kontaktpersonen.

Tests im Albert-Schweitzer-Haus Teltow

Das Gesundheitsamt hatte zu beginn der Woche das Ernst-von-Bergmann-Klinikum Bad Belzig beauftragt, vorsorglich Tests im Albert- Schweitzer- Haus Teltow (Seniorenheim) zu machen. Grund war eine positiv auf Covid 19 getestete Pflegerin des Seniorenheimes. Die Testergebnisse der Bewohner sind alle negativ.

Nach wie vor wird die Bevölkerung darum gebeten, folgende Hygieneregeln zu beachten:

Einfache Hygienemaßnahmen helfen, Infektionsketten zu unterbrechen. Gründliches Händewaschen, Hände aus dem Gesicht fernhalten, richtiges Husten und Niesen, Abstand halten, vermeiden enger Körperkontakte, keine Händeschütteln, regelmäßiges Lüften bei Aufenthalt in Räumen.

Unter der Telefonnummer 0331 8665050 informiert die Landesregierung zum Thema “Corona-Virus” – und hat zusätzlich eine Infoseite im Internet unter www.corona.brandenburg.de eingerichtet.

Im Landkreis besteht eine Corona-Hotline unter der Telefonnummer 033841-91 111. Diese ist Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr zu erreichen. Bitte beachten Sie: Am Wochenende ist die Hotline nicht mehr besetzt.

Allgemeine Informationen für den Landkreis lesen Sie HIER.

(Pressemitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 0