Weiter hohe Infektionszahlen im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Potsdam-Mittelmark. Von den heute dem Gesundheitsamt gemeldeten 88 Neuinfektionen entfallen je 19 Fälle auf die Gemeinden Kloster Lehnin und Nuthetal. Aus Wiesenburg/Mark sind 9 Fälle bekannt geworden, aus dem Amt Ziesar wurden 7 Neuinfektionen gemeldet.

Im Landkreis sind aktuell 2.394 Laborbestätigte (+88) Fälle (Methode PCR) bekannt. Diese Zahl weicht aufgrund späterer Erhebung vom Lagebild des Landes Brandenburg ab.

Inzidenz der Neuinfektionen im Landkreis Potsdam-Mittelmark – Quelle LAVG:
Der Wert innerhalb der letzten 7 Tage beträgt 174,1 (Stand 16.12., 8:00 Uhr)

Zum Infektionsgeschehen im Landkreis

Aus dem Werderaner Seniorenpflegeheim “Casa Reha” wurde erneut ein Fall positiv getestet.

Im bereits betroffenen Wohnbereich sind mehrere positive Antigenschnelltests gemeldet worden. Die erste durchgeführte Umgebungsuntersuchung erbrachte keine nachweislich infizierten Bewohnende oder Pflegekräfte. Die positiv getesteten Bewohnerinnen und Bewohner werden als Kohorte auf den Isolationsbereich verlegt. Es wird durch die Hausärztinnen und Hausärzte eine Umgebungsuntersuchung durchgeführt. Bis zur Abklärung wurde der Besucherverkehr vorschriftsmäßig eingestellt.

Senioren-Wohnanlage in Kloster Lehnin

Auch in einer Senioren-Wohnanlage in Kloster Lehnin sind nach durchgeführten Tests mehrere infizierte Bewohnende zu verzeichnen, mindestens 9 Fälle wurden bestätigt. Das Gesundheitsamt hat die Testung aller Bewohnenden und Mitarbeiter angeordnet.

Grundschule “Otto-Nagel” in Nuthetal

An der Grundschule “Otto-Nagel” in Nuthetal ist ein Lehrer am 10.12.2020 erkrankt. In diesem Zuge sind zwei 6. Klassen bis zum 22.12.2020 unter Quarantäne gesetzt worden. Eine Umgebungsuntersuchung ist angeschoben.

Durch das Inkrafttreten der 3. Eindämmungsverordnung sind weitreichende Maßnahmen beschlossen, deren Umsetzung begonnen hat. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark wird in der Folge die Allgemeinverfügung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes bis zum 10.01.2021 verlängern.

(Pressemitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 435