Niemegker Narrenpredigt analog und digital

Niemegk. Auch wenn es in diesem Jahr erstmals keine Karnevalsfeiern in Niemegk gibt, die Narrenpredigt gibt es trotzdem. Am Sonntag vor Rosenmontag, am 14.2. um 10:30 Uhr findet der Niemegker Narrengottesdienst sowohl in der St-Johannis-Kirche, als auch digital auf Pfarrer Geißlers Youtube-Kanal statt.

Während des Gottesdienstes werden die geltenden Abstandsregeln eingehalten und Masken getragen. Gelacht werden darf trotzdem. Da in den letzten Jahren stets über 100 Besucher kamen, wird die Narrenpredigt auch auf dem Youtube-Kanal des Geistlichen veröffentlicht. So haben viele die Möglichkeit, zuhause zu bleiben und trotzdem nicht auf die Predigt verzichten zu müssen.

Zum achten Mal steht Pfarrer Daniel Geißler am 14. Februar als reimender Narr des Herrn auf der Kanzel. In der gereimten Predigt wird auch in diesem Jahr eine Geschichte des fiktiven Niemegker Ehepaares Heinz und Hilde erzählt. Diesmal beschäftigen sich die beiden mit dem Thema: “Barmherzigkeit”.

https://www.youtube.com/channel/UCTGnxvXQYl48622flkxDEvg

Aufrufe: 57