Potsdam-Mittelmark: Weiterer Anstieg der Inzidenz

Potsdam-Mittelmark. Weitere 49 Neuinfektionen sind im Landkreis heute zu verzeichnen, 10 Fälle sind in der Stadt Teltow, 7 in Werder (Havel), jeweils 8 Infektionen weisen die Gemeinde Stahnsdorf und die Städte Beelitz sowie Treuenbrietzen aus.

Inzidenz der Neuinfektionen im Landkreis Potsdam-Mittelmark: 7 Tage Inzidenzwert* beträgt 129,3

Impfstrecke in Kloster Lehnin öffnete am 15. April

Gestern sind die ersten 200 Potsdam-Mittelmärker im  Luise-Henrietten-Stift in Lehnin geimpft worden. Nach Vorbereitungen mit dem Landkreis können nun erstmals Impfungen am Standort Lehnin – in der Klinik für geriatrische Rehabilitation – angeboten werden. Künftig soll dort dienstags und donnerstags geimpft werden – auch hier unter der Voraussetzung einer Online-Terminbuchung und der persönlichen, nachgewiesenen  Impfpriorität. Vizelandrat Christian Stein war beim Impfbeginn dabei und zeigte sich zufrieden: “Alle drei Impfstellen im Landkreis haben wir in sehr kurzer Zeit an den Start gebracht. Alle Partner sind engagiert dabei, um den Menschen im Kreis den erhofften Impfschutz zu bieten”. Heute stehen 48 Termine zur Impfung an, das Angebot soll sukzessive erweitert werden.

Zur Information des Trägers, des Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin HIER

Zu den kostenfreien Teststellen im Landkreis Potsdam-Mittelmark hier…

(Pressemitteilung des Landeskreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 295