Schlamau und Schmerwitz leuchten gelb

Schlamau und Schmerwitz leuchten gelb. Grund dafür sind die vielen Osterglocken, die gerade in voller Blüte stehen. Die Knollen sind Teil der Vorbereitungen für die 660 Jahrfeier in Schlamau. Auch in Schmerwitz wurden die Frühblüher gesteckt.

An der Schmerwitzer Bushaltestelle

„Da schon im vergangenen Jahr klar war, dass es wohl coronabedingt keine große Feier geben wird, haben wir überlegt, was wir machen können, damit alle etwas davon haben“, so Ortsvorsteherin Birgit Kaiser. So hat man bei der Initiativer „Aktiv sein im Alter“ Projekte eingereicht und zwei Programme gefördert bekommen. Dazu gehören eine Bilderausstellung und der Bau von Holzbänken.

Letztere werden an verschiedenen Ecken des Ortes aufgestellt und sind dann jährlich von blühenden Osterglocken umrahmt. Im November des vergangenen Jahres haben 48 Freiwillige 6100 Knollen für die gelbe Blütenpracht gesteckt. „Natürlich wurde alles so eingeteilt, dass wir den geltenden Coronabestimmungen gerecht geworden sind“, betont Birgit Kaiser.

Die weiteren Projekte sind in Arbeit und darauf dürfen Einwohner und Besucher gespannt sein. Im Moment erfreuen sich alle an den schönen Blüten und so mancher, der durch Schlamau fährt, hält spontan für ein paar Fotos an.

Aufrufe: 48