Treuenbrietzen: 17-Jähriger ins Krankenhaus eingewiesen

Treuenbrietzen, Leipziger Straße; Tatzeit: Montag, 03.05.2021, 13:15 Uhr

Mehrere Fahrzeuge eines Autohauses zerkratzte ein Jugendlicher mit einem derzeit unbekannten Gegenstand und entwendete auch noch eine Kennzeichentafel vom dortigen Gelände.

Als die Mitarbeiter die Beschädigungen Fahrzeuge in Augenschein nahmen, begann der 17-Jährige mit Steinen nach den Angestellten zu werfen, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. Bei der Befragung durch die Polizeibeamten machte der junge Mann unterschiedliche und zum Teil verwirrende Angaben, so dass die Rettung hinzugerufen wurde, die die Einweisung ins Krankenhaus nach Treuenbrietzen veranlasste.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 1067