Wahl zum Gemeindekirchenrat in Bad Belzig

Bad Belzig. In der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Belzig wird am Sonntag, dem 13. November ein neuer Gemeindekirchenrat gewählt. Der Gemeindekirchenrat (GKR) leitet die Gemeinde und trägt – gemeinsam mit Pfarrerin bzw. Pfarrer – die Verantwortung für Gottesdienste und Veranstaltungen, aber auch für das Personal und die wirtschaftlichen Belange der Kirchengemeinde.

Zur Wahl stehen diesmal drei Personen für zwei Plätze: Martin Borowiak, Mónika Kroll und Roswitha Schorr – wobei die beiden letztgenannten schon bisher Teil des GKR waren. Neben den drei neu zu besetzenden Plätzen stehen vier Mitglieder für die neue Wahlperiode 2022 – 2025 bereits fest: Nicole Busse, Steffen Köbke, Br. Erasmus Kruse und Wilfried Mende wurden bei der letzten Wahl 2019 für sechs Jahre gewählt.

Diese überlappende Wahl ist eine besondere Möglichkeit des kirchlichen Wahlrechts, von der die Kirchengemeinde Bad Belzig seit längerem Gebrauch macht. Andere Kirchengemeinden verzichten auf die überlappende Wahl, sie wählen erst 2025 wieder den gesamten GKR neu.
Die Möglichkeit der überlappenden Wahl ist allerdings bei dieser Wahl letzmalig gegeben. Das Wahlrecht wurde von der Landeskirche bereits geändert, so dass alle Kirchengemeinden nur noch alle sechs Jahre den GKR vollständig wählen. Nach Einschätzung von Pfarrerin Christiane Moldenhauer bedeutet dies für ihre Kirchengemeinde einerseits eine Erleichterung, weil die Organisation der Wahl nun seltener ansteht:

“Allerdings haben wir bisher auch gute Erfahrungen damit gemacht, dass in der Zusammensetzung des Gremius Kontinuität und Erneuerung regelmäßig gegeben waren.”

Die Wahl des GKR wird für die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde an verschiedenen Orten abgehalten:

  • in Bad Belzig 11:30 – 16 Uhr im J.-Wächtler-Gemeindehaus,
  • in den Ortsteilen Borne (13–14 Uhr),
  • Bergholz (14-15 Uhr),
  • Werbig (14-15 Uhr),
  • Lübnitz (15-16 Uhr) und
  • Kuhlowitz (15-16 Uhr)

– jeweils in der Kirche. Außer in Bad Belzig finden jeweils eine Viertelstunde nach Öffnung der Wahllokale kurze Andachten zur Wahl statt.
Auch Briefwahl ist möglich. Hierzu müssen sich die Gemeindeglieder rechtzeitig im Gemeindebüro melden (Tel. 300841 31896 oder per Mail: pfarramt.badbelzig@ekmb.de).

Der neu gebildete Gemeindekirchenrat wird im Gottesdienst am 4. Dezember, 10:30 Uhr feierlich ins Amt eingeführt.

(Pfarrerin Dr. Christine Moldenhauer)

Aufrufe: 41