Niederlage für des MBSV Belzig gegen SV Berolina Lychen

Bad Belzig. Im Rahmen der Meisterschaftsspiele der Verbandsliga Nord traf die Männermannschaft des Märkischen BSV Belzig am Samstag, den 23. März 2024, auf den SV Berolina Lychen. Leider mussten sich die Belziger mit einem Endstand von 24:33 geschlagen geben.

Bereits zur Halbzeit lag Lychen mit 10:19 in Führung. In der ersten Halbzeit zeigte die Truppe von Georg Wendland eine insgesamt solide Abwehrleistung. Dennoch gelang es ihnen nicht, den gegnerischen Tempogegenstößen oder der zweiten Welle effektiv entgegenzuwirken. Im Angriff hatten sie Schwierigkeiten, in die Tiefe zu gehen und den Ball bis zur klaren Torchance laufen zu lassen. Zudem häuften sich technische Fehler im Spielaufbau.

In der zweiten Halbzeit verbesserte sich das Rückzugsverhalten der Belziger Männer, doch auch hier wurden Torchancen nicht konsequent genutzt. Trotz eines besseren Drucks im Angriff gelang es nicht, den Rückstand aufzuholen, obwohl klare Torchancen erspielt wurden.

Auch wenn der MBSV gleich in der ersten Halbzeit zurücklag und die Tordifferenz nicht ausgleichen konnte, zeigte die Mannschaft von Bad Belzig Kampfgeist und Einsatzbereitschaft. Sie werden weiter hart trainieren, um in Zukunft solche Spiele für sich entscheiden zu können.

Visits: 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Fläming 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: