msc burg eisenhardt e.v.,reetz, mühlenberg,motocrossstrecke,ostern,eier trutzeln,reetzer rumpeltrupp

Reetz: Auf die Eier, fertig, los

Reetz. Das Eiertrutzeln auf dem Reetzer Mühlenberg ist eine Kooperation vom Reetzer Rumpeltrupp und dem MSC Burg Eisenhardt e.V.

msc burg eisenhardt e.v.,reetz, mühlenberg,motocrossstrecke,ostern,eier trutzeln,reetzer rumpeltrupp
gut besucht

Es ist eine Veranstaltung für jung und alt. Im vergangenen Jahr fand sie erstmals statt. Das Echo war groß, es kamen viele Gäste. So war es auch dieses Mal.

Der Saharastaub vom Vortag hatte sich gelegt, die Sonne schien und die Temperaturen waren frühlingshaft. So kamen nicht nur Reetzer sondern auch Besucher aus den umliegenden Orten. Als besonderes Highlight konnten die Kinder im Seitenwagen eines Motorrades und auf dem Quad die Motocrossstrecke erkunden. Frank Neumann drehte mit ihnen unermüdlich seine Runden. Auf der Hüpfburg konnten sich die Kleinen austoben oder auch an einem der Tische Plätzchen verzieren. Einige Besitzer hatten ihre Oldies zum Bestaunen mitgebracht und weckten mit Trabbi, Star, MZ und Schwalbe bei vielen Erinnerungen.

Für das Eiertrutzeln selbst interessierten sich aber auch die Erwachsenen. Um es schwieriger zu machen, wurde ein Sprunghügel mit verschiedenen Schwierigkeiten gespickt. Wenn diese Hindernisse mit dem Ei bewältigt wurden, gab es Zusatzpunkte zuzüglich zu den zurückgelegten Metern. Gegen 15 begann der Wettkampf,  bei dem ausschließlich unzerbrechliche Wettkampfeier benutzt werden durften. Diese wurden vom Veranstalter gestellt. Die Kleinsten brauchten mitunter noch Unterstützung von den Eltern, machten ihre Sache aber richtig gut. Aufgeregt warteten alle auf die Auswertung, denn es gab ganz spezielle Osterpokale für die Gewinner.

msc burg eisenhardt e.v.,reetz, mühlenberg,motocrossstrecke,ostern,eier trutzeln,reetzer rumpeltrupp
Osterpokale

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Christin und Ronny Herbke versorgten die Gäste mit selbst gebackenen Waffeln. Beiden stand bei diesen Temperaturen buchstäblich der Schweiß auf der Stirn. Wer lieber etwas Herzhaftes wollte, war beim Grillmeister gut aufgehoben.

Ein schöner Brauch, dieses Eiertrutzeln, fanden alle und hoffen, dass es zur Tradition wird.

Hier die Ergebnisse:

Kinder bis 5 Jahre

1.       Barne Mas
2.       Rosalie Kaiser
3.       Eva Fischer

Kinder 6-12 Jahre

1.       Theo Turni
2.       Mia Kaiser
3.       Taro Brachwitz

Kinder 13-18 Jahre

1.       Vincent Knie
2.       Jamie Herbke
3.       Jakob Knie

Erwachsene

1.       Lea Steffen
2.       Michel Zenker
3.       Adelheid Höhne

Visits: 166

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Fläming 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: