Der Fläming-Kalender

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

BITTE beachten Sie auch, dass viele Veranstaltungen gegenwärtig wegen der Coronagefahr abgesagt werden.

Dez
5
Sa
2020
Bücher gratis selbst publizieren @ Kreisvolkshochschule PM
Dez 5 um 10:00 – 15:00
Bücher gratis selbst publizieren @ Kreisvolkshochschule PM | Bad Belzig | Brandenburg | Deutschland

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, der Welt in Buchform etwas mitzuteilen: Diätrezepte, Fantasy-Geschichten, Opas Kriegserinnerungen.
Dank Self-Publishing muss heute niemand mehr auf die mühselige Suche nach einem Verlag gehen oder in teure Druckkosten investieren. Jede/r, der auch nur über geringe Computerkenntnisse verfügt, kann im Internet gratis Bücher publizieren. Dieser Kurs erklärt, wie es geht: Am Beispiel des Modells von Amazon wird Schritt für Schritt das Verfahren aufgezeigt, mit dem ein Manuskript zum fertigen Buch wird. Die Themen im Einzelnen sind:

– Vergleich klassische Publikation/Selfpublishing
– Vor- und Nachteile des Selfpublishing-Modells von Amazon; Hinweise auf Alternativen
– Herstellung von E-Books (Editoren, Formate, Verwaltung)
– Das Programm Kindle Create von Amazon
– Herstellung von Taschenbüchern (Satzprogramme, Satzregeln etc.)
– Covererstellung (Graphikprogramme, Gestaltungsmöglichkeiten)
– Hochladen von Titeln auf das KDP-Portal.

Dez
11
Fr
2020
CoderDojo – Programmierwerkstatt für Kinder und Jugendliche @ TRollberg Bad Belzig
Dez 11 um 15:00 – 17:30

CoderDojo ist eine weltweite Community aus freiwilligen Technologie-Interessierten, die offene, kostenlose Programmier-Werkstätten für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren organisieren. In einem CoderDojo werden die Kinder und Jugendlichen einmal im Monat für 2-3 Stunden spielerisch an das Programmieren herangeführt, um eigene digitale Lernerfahrungen zu machen. Nur wer schon einmal hinter die Kulissen der heutigen Soft- und Hardware geschaut hat, kann verstehe, wie eine App tatsächlich aufgebaut ist, und wird wissen, welchen großen Nutzen oder auch potenzielle Gefahren sie bergen kann. Im Fokus stehen dabei Spaß, das Erlernen von neuen Fähigkeiten und gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Die Atmosphäre der meisten Dojos lässt sich am besten als „organisiertes  Chaos“ beschreiben: eine energiegeladene Mischung aus Fantasie, Experimentierfreude und dem selbstständigen Erlernen neuer Fähigkeiten. Die Kinder und Jugendlichen  haben die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre an Projekten zu arbeiten und so ihre digitalen und sozialen Fähigkeiten zu erweitern, sich mit anderen auszutauschen und gemeinsam Problemlösungen ausfindig zu machen.

Mit den regelmäßig stattfinden offenen und kostenlosen CoderDojos bieten wir ab sofort ein niedrigschwelliges Einstiegsformat für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren im Fläming an. Im CoderDojo erlernen die Kinder und Jugendlichen logisches Denkvermögen, Ausdauer und Problemlösungskompetenz – und können sich digital kreativ austoben. Gemeinsam mit freiwilligen Mentoren ermöglichen wir den Kindern ein entspanntes, kostenloses und sozialorientiertes Umfeld, in dem sie sich sicher und aufgehoben fühlen.

Mit Hilfe des globalen CoderDojo-Netzwerks wollen wir Begeisterung für technische Themen schaffen, sowie Vorurteile und Hemmschwellen aus dem Weg räumen. Denn jeder und jede kann Programmieren lernen. Für die Teilnahme an einem CoderDojo sind keine Vorkenntnisse notwendig und es gibt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben.

Laptops, Mäuse und erste Programmierkits wie MakeyMakeys stehen den Kindern und Jugendlichen übrigens kostenlos zur Verfügung.