Wiesenburg: “Lieder klingen über den Fläming“

Wiesenburg. Unter dem Motto: “Lieder klingen über den Fläming“ veranstaltet der Tourismusverein Wiesenburg/Mark e.V. am Sonntag, dem 02. Juni 2019, zum 29. Mal das traditionelle Chortreffen in Wiesenburg, der „Perle des Flämings“. Der historische Hof des Schlosses mit seinen interessanten Portalen und dem Brunnen von 1609 bietet dafür das passende Ambiente.

Los geht’s ab 14.00 Uhr. Dabei sind acht Chöre aus Wiesenburg, Brandenburg/Havel, Wusterwitz, Golzow, Bad Belzig, aber auch aus Loburg und Luko in Sachsen-Anhalt. Das zeigt, dass diese Veranstaltung, die Hunderte Freunde des Gesangs aus Nah und Fern anlockt, weit in die Region ausstrahlt.

In dem etwa zweistündigen Programm sind die Gäste mehrfach zum Mitsingen eingeladen. Die Eröffnung erfolgt durch die Jagdhornbläsergruppe Wiesenburg/Reetz.

Das „Sportlercafé“ vor dem Schloss sorgt für das leibliche Wohl der Gäste.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,00 Euro, für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Im Anschluss laden Sie der wunderbare Schlosspark, die Touristeninformation im Torhaus des Schlosses mit kleinem Museum, der Turm mit Blick auf den Schlosshof sowie den Hohen Fläming, der historische Dorfkern mit Vorschlossensemble, Fachwerkhäusern und der spätromanischen Feldsteinkirche St. Marien (12. Jh.) zum Genießen und Entdecken ein.

Aufrufe: 81