Potsdam-Mittelmark: Aktuelles zum Corona-Virus, Stand 11.11.2020

Potsdam-Mittelmark. Dem Gesundheitsamt sind 36 neue Infektionen gemeldet worden; die Zahlen wurden noch nicht in der vom MSGIV heute früh veröffentlichten Übersicht abgebildet. In Potsdam-Mittelmark sind Teltow mit 7 Fällen, Beelitz (6) und Bad Belzig, Schwielowsee, Kleinmachnow und Stahnsdorf (je 4) betroffen.

Aufrufe: 336

Dem Landkreis sind aktuell 1.284 Laborbestätigte Fälle (Methode PCR) bekannt. Diese Zahl weicht aufgrund späterer Erhebung vom Lagebild des Landes Brandenburg ab.

Inzidenz und Gesamtzahl der Neuinfektionen im Landkreis Potsdam-Mittelmark – Quelle LAVG:
Inzidenz innerhalb der letzten 7 Tage beträgt  92,8 (Stand 11.11.20, 8:00 Uhr)

Werder (Havel)

Im OSZ war eine Lehrerin seit Donnerstag symptomatisch, ein Test ergab (Montag, 9.11.2020) den positiven Befund von Covid. Schüler als auch Lehrerin haben im Unterricht Masken getragen und es gab nach Aussage aller auch keine 15 minütigen Face-to-Face Begegnungen.

Zur Vorsicht wurden betroffene Schülerinnen und Schüler heute getestet, Ergebnisse sind für übermorgen zu erwarten.

Kinder einer Pflegekraft der Hauskrankenpflege (war am 6.11.20 beim Hausarzt) wurden trotz Verdachtes bei der Mutter (9.11.20) weiter in die Schule (Karl-Hagemeister Grundschule und Gymnasium) geschickt.
Das Gesundheitsamt hat einen Test der Kinder angeordnet und wird nach Ergebnislage des Tests weitere Maßnahmen veranlassen.

Amt Brück

Aus dem Amt Brück ging die Meldung ein, dass eine Erzieherin der Kindertageseinrichtung “Planegeister” in Brück an COVID19 erkrankt ist. Die betroffene Erzieherin war am Freitag den 06.11.2020 letztmalig in der Kindertageseinrichtung und hatte Kontakt zu einer Gruppe und vier Kolleginnen.

Die 12 betroffenen Kinder und die vier Kolleginnen wurden durch uns als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft und bis zum 19.11.2020 in Quarantäne versetzt. Eine Umgebungsuntersuchung wird derzeit organisiert.

Teltow

In der Gemeinschaftsunterkunft Teltow in der Oderstr. 67 ist ein Bewohner positiv auf Covid 19 getestet worden. Er hält sich zusammen mit seiner Frau in dem ihm zugewiesenen Zimmer in dem Wohnheim auf. Der Bewohner und seine Frau werden für die Dauer der Quarantäne in das dafür vorgesehene Wohnheim in der Potsdamer Str. 5 in Teltow untergebracht.

Michendorf

In der Michendorfer Grundschule sind 2 Kinder positiv getestet worden, der Abstrich erfolgte am 10.11.20. Beide Kinder
stammen aus einer Familie mit 2 positiv getesteten Eltern, die Kinder wurden seit dem 2.11.20 vorsichtshalber nicht zur Schule geschickt.

Momentan wird geklärt, ob weitere Testungen der betroffenen Klassen erfolgen sollen.

Die Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Potsdam-Mittelmark finden Sie auf der Internetseite des Landesamts für Verbraucherschutz, Arbeitsschutz und Gesundheit (https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/corona/fallzahlen-land-brandenburg/).

(Pressemitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)