starkeRegion: Erste Erfolge der neuen Kooperationsplattform

Potsam-Mittelmark. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde deutlich, dass die Kooperationspotentiale zwischen Unternehmen, aber auch von Unternehmen mit weiteren Institutionen, bisher nicht genutzt werden.

Entwicklungspartner

Gemeinsam mit dem Institut für Innovations- und Informationsmanagement (ifii) wurde dieser Aspekt näher beleuchtet. Zudem wurden vorhandene Portale geprüft und das Konzept für eine Lösung erarbeitet. In besseren wie in schwierigeren Zeiten sind Kooperationen und ein gemeinsames Miteinander für eine starke Region!

So entstand die starkeRegion-Plattform, die am 29. Oktober offiziell durch die Entwicklungspartner gestartet wurde. Die Entwicklungspartner sind die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, die Digitalagentur Brandenburg, das Institut für Innovations- und Informationsmanagement. Außerdem dazu zählt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Potsdam-Mittelmark mit ihrer TGZ PM GmbH. Neben den genannten Entwicklungspartnern haben weitere Wirtschaftsförderungen ihre Beteiligung an der Plattform zugesagt und werden nun nach und nach dazustoßen.

Erste Erfolge

Die Plattform verzeichnet erste Erfolge. Kooperationen zwischen Unternehmen wurden bereits in den ersten Tagen verzeichnet und nun konnten auch die Schulen der Region von der Plattform profitieren. Es wurde zahlreiches Büromaterial eingestellt, u.a. durch die RECURA Kliniken. Insgesamt vier Schulen aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark konnten von diesem kostenfreien Angebot profitieren. Die Freude seitens der Schulen, darunter zwei Grundschulen, eine Oberschule und eine Gesamtschule war groß. „Momentan versuchen wir mit allen Lehrkräften die neuen Corona-Verordnungen umzusetzen, sind in Kontakt mit den Eltern und das Telefon steht nicht mehr still. Aber wir sind sehr dankbar über das zusätzliche Material, welches wir gern für die Arbeit mit den Schülern und Schülerinnen nutzen.“, sagt Katharina Vogt, Schulleiterin der Thomas-Müntzer-Oberschule mit Grundschule Ziesar.

Seien Sie dabei

Mit dieser Plattform können Unternehmen und Institutionen kostenlos, schnell und einfach vorhandene und nicht genutzte Ressourcen wie z.B. stehende Maschinen, freie Lagerhallen, Transportkapazitäten oder Personalressourcen anbieten bzw. teilen. Die Kosten der Anbieter können so minimiert, Arbeitsplätze gesichert und für geplante Investitionen Finanzpartner gefunden werden. Je mehr Unternehmen und Institutionen sich daran beteiligen, umso größer ist der Nutzen für alle. Zudem können über die starkeRegion-Plattform nicht mehr genutzte Dinge überlassen, gespendet oder verschenkt werden. Ganz im Sinne von “Gutes Tun und darüber reden” wird soziales Engagement somit auch nach außen stärker sichtbar.

Die Administration und Verwaltung der Plattform übernimmt im Landkreis Potsdam-Mittelmark die Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH in enger Abstimmung mit der kreislichen Wirtschaftsförderung.

Die Plattform ist im Internet unter www.pm.starkeregion.digital erreichbar.

Aufrufe: 458