Fläming Filmfestival: Jetzt mitmachen!

Zusammen mit den beiden Filmemachern Laura von Bloh und Vincent Zegveld organisiert das Medienkompetenzprojekt ‘Wir zu Lande’  diesen Sommer das Fläming Filmfestival.  Wir laden dich herzlich ein, mitzumachen und einen filmischen Beitrag einzureichen. Und so geht’s:

(Alle wichtigen Infos findest du auch noch einmal in unserem Flyer.)

Du hast Lust, einen Kurzfilm zu produzieren?

Egal ob du schon viele Kurzfilme gedreht hast oder noch keinen: Alle Leute haben das Zeug zum Filmemacher und zur Filmemacherin – und wir freuen uns, wenn du mit deinem Kurzfilm bei unserem Festival dabei bist!

THEMA

>>Vor und Zurück<<

Das Vor- und Zurückspulen sind visuelle Effekte im Film. In verdichteter Zeit führen sie uns, die Betrachtenden, in die Vergangenheit oder in die Zukunft einer Geschichte und liefern uns so einen Schlüssel zu ihr.

Auch im realen Leben bewegen wir Menschen uns in unseren Geschichten vor und zurück, schweifen gedanklich zwischen Vergangenheit, Jetzt und Zukunft. Auf diese Weise erleben und gestalten wir Wandel. Unser Filmfestival der Kurzfilme möchte diese Bewegung thematisch aufgreifen.

Zeitenwandel, Kulturwandel, Lebenswandel, Sinneswandel, Klimawandel, Bewusstseinswandel – das Wort ‚Wandel‘ kommt in vielen Kontexten zur Verwendung und ist auch derzei wieder brandaktuell. Doch welchen Wandel erlebst du in deinem Leben und in deiner Region? Wo und wie begegnet er dir? Was spürst du dort?

Erzähle filmisch hierzu deine Geschichte und bring sie auf die große Leinwand!

Einsendeschluss für deinen Beitrag ist der 15. August 2021!

Das Public Screening findet am Samstagabend, 28. August 2021, im Coconat – A Workation Retreat statt. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Wir stellen Teilnehmenden bei Bedarf kostenlose Workshops sowie einen Videoschnittplatz zur Verfügung. Sprich’ uns an!

Mehr Infos zur EINREICHUNG und KONTAKT

Aufrufe: 9