Fläming stark vertreten beim Coworking Festival 2022 Berlin und Brandenburg

Bad Belzig, Wiesenburg, Klein Glien. Das Berlin & Brandenburg Coworking Festival kommt zurück im September 2022 – und der Fläming ist stark vertreten:

Vom 5.-9. September 2022 findet wieder das Berlin & Brandenburg Coworking Festival statt. Zahlreiche Coworking Spaces der Region öffnen die Türen für Firmen, Freelancer, und alle Interessierten.

Das Coworking Festival findet nach pandemiebedingter Pause nun bereits zum vierten Mal statt. Ziel ist es, die Vielfalt und Innovationskraft der Orte in der Region zu präsentieren, die Formen neuen Arbeitens und eine Kultur von Kollaboration zu ermöglichen und entwickeln: Coworking Spaces.

Erstmals sind nicht nur Berliner Spaces dabei, sondern auch die Brandenburger Coworking-Landschaft ist vertreten. Damit sind auf dem Festival verschiedenste Coworking Spaces repräsentiert: Von den großen urbanen Spaces über kreative Makerspaces bis hin zu Co-Living-Projekten im ländlichen Raum ist die gesamte Bandbreite der neuen Arbeitsformen vertreten.

Die Spaces können besucht und erkundet werden, und bieten darüber hinaus Veranstaltungen speziell für Festivalbesucher:innen an. Ein umfangreiches Event-Programm mit Führungen, Community-Frühstück, Coworking-Fußball und vielen mehr wird derzeit erarbeitet.

Der Fläming …

… ist in diesem Jahr mit dem Coconat in Klein Glien, dem Pop-up Coworking Space Schreibstube im Bahnhof Bad Belzig und dem Gleis 21 in Wiesenburg/Mark stark vertreten. Wer Coworking einfach mal ausprobieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Die Anmeldung ist direkt möglich.

Für das Gleis 21 (05.-07.09) unter coworking@wiesenburgmark.de und für den Bahnhof Bad Belzig unter info@flaeming-bahnhof.de. Im Coconat können Interessierte einfach vorbei kommen – nur wer das leckere Mttagsbuffet testen möchte, muss einen Tag vorher buchen.

Einfach mal vorbei schauen, geht natürlich für alle Orte. Am Donnerstag, 08.09.2022 bieten die drei Spaces eine gemeinsam organisierte Tour an, bei der viele Kreativorte besucht werden. Feste Schuhe sind von Vorteil, den im Fläming ist die Natur der kreativste Ort von allen.

Der Besuch des Festivals und der Veranstaltungen ist kostenlos.

Das Coworking Festival Berlin Brandenburg wird organisiert vom Netzwerk Berlin Coworking. Unterstützt wird das Festival von den Berliner Unternehmen Cobot, OneCo, und Coworkies.

(Pressemitteilung des Coworking Festivals Berlin Brandenburg | Artikelfoto: Gleis 21)

Aufrufe: 41