Herbstputz in Reetz

Reetz. Trotz eisiger Kälte trafen sich engagierte Reetzer am vergangenen Samstag zum Herbstputz. Obwohl man wohl eher Winterputz hätte sagen müssen, denn die Nacht zum Samstag war eisig kalt. Zudem hatte es am Freitag auch ein wenig geschneit.

So hatten alle echte Mühe, das teilweise festgefrorene Laub in der Ortsmitte zusammen zu harken. Hauptgrund war nämlich der anstehende Adventmarkt am 27. November. Dafür soll die Umgebung der Kirche so gut wie möglich aussehen. So musste dem Laub teilweise mit Schaufeln zu Leibe gerückt werden. Immerhin hatten die Kinder ihren Spaß, denn sie durften das Laub in der großen Bigbags fest treten, damit recht viel hinein passt.

Aufrufe: 107