kanditaen,kommunalwahl,wiesenburg,ortsbeit´rat wiesenburg,gemeindevertretung wiesenburg

Vorbereitung der Kommunalwahlen in Wiesenburg bzw. Wiesenburg/Mark

Wiesenburg. Die Kommunalwahlen rücken näher und Kandidaturen werden auch in Wiesenburg/Mark konkret.

Für den Ortsbeirat in Wiesenburg wird es erstmals eine parteiunabhängige offene Wählergruppe geben, damit die Arbeitsfähigkeit eines vollständig mit fünf Personen besetzten Ortsbeirates ermöglicht wird. Am 27. Februar hat dazu die Aufstellungsversammlung in Mals Scheune stattgefunden. Die Liste heißt „Wir für Wiesenburg“. Fünf Personen stellen sich damit am 9. Juni zur Wahl, es sind:

Norbert Hesse,
Dirk Fröhlich,
Dorothee Bornath,
Wolf Hingst und
Joachim Gorr (siehe Artikelfoto, v.l.n.r.).

„Zur letzten Wahl haben wir uns über die Parteien zur Wahl des Ortsbeirates aufstellen lassen. Hier hatte dann Dirk Fröhlich, welcher für die SPD antrat, soviel Stimmen, dass er noch einen zweiten Platz  belegen konnte. Da aber kein weiterer Kandidat bei der SPD vorhanden war, blieb eine Stelle unbesetzt. Dieses wollen wir mit der Wählergemeinschaft vermeiden“, erklärt der jetzige Ortsvorsteher Norbert Hesse.

Bündnis 90/Die Grünen in Wiesenburg haben über ihre Vorschlagsliste für die Wahl zur Gemeindevertretung Wiesenburg/Mark abgestimmt. Dabei wurden sowohl Parteimitglieder als auch parteilose Kandidat*innen aufgestellt.

Hier ist das Ergebnis:

Listenplatz 1: Claudia Heinz (Eventmanagerin, Wiesenburg)

Listenplatz 2: Johannes Blatt (Unternehmensberater, Schmerwitz)
Listenplatz 3: Joyce-Ann Syhre (Umweltwissenschaftlerin, Wiesenburg)
Listenplatz 4: Wolf Hingst (Sozialwissenschaftler, Wiesenburg)
Listenplatz 5: Nina Stemberger (Theaterpädagogin, Reetzerhütten)
Listenplatz 6: Jana Teske (Wiesenburg)
Listenplatz 7: Judith Strasser (Psychologin, Arensnest)
Listenplatz 8: Emanuele Peters (Freier Künstler, Reetzerhütten)
Listenplatz 9: Sylvia Betke (Designerin, Wiesenburg)
Listenplatz 10: Dominik Wlotzka (Student, Arensnest)
Listenplatz 11: Jantje Blatt (Landschaftsökologin, Schmerwitz)
Listenplatz 12: Dieter Wankmüller (Dipl.-Ingenieur im Ruhestand, Reetz)

„Wir freuen uns, eine so vielfältige und kompetente Liste von Kandidat*innen aus verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde präsentieren zu können. Gemeinsam möchten wir uns für die weitere Steigerung der Attraktivität unserer Gemeinde, für ein lebendiges Miteinander in unseren Dörfern und für die wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklung der Gemeinde Wiesenburg/Mark einsetzen“, sagt Johannes Blatt.

Visits: 74

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Fläming 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: