RADIO COURAGE ERZÄHLCAFÉ: Als vor 30 Jahren die Mauer in Treuenbrietzen fiel

Einladung zur Jubiläumsveranstaltung im Rahmen von „30 Jahre Mauerfall“ Dienstag,
3.12.2019, Einlass: ab 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr, Aula der Gesamtschule
Treuenbrietzen, Burgwallstraße 1, 14929 Treuenbrietzen

Eintritt frei
Veranstaltungsinformation (Stand: 22. Oktober 2019)

Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, laden RADIO COURAGE und das Diakonische Werk im Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V. in Kooperation mit der Stadt Treuenbrietzen alle Interessierten ein, um des Mauerfalls vor dreißig Jahren zu gedenken. Bürgermeister Michael Knape eröffnet die Veranstaltung mit einem Grußwort. Anschließend: Zeitzeugen- und Publikumsgespräche über den gesellschaftlichen Umbruch seit 1989, Youtube-Beiträge von Jugendlichen, Musik, Getränke und leckere Häppchen. Die Veranstaltung startet 19 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

Im August 2019 versammelten sich in ihrer Freizeit fast ein Dutzend Jugendliche aus Bad Belzig und Treuenbrietzen, um mit dem ehemaligen Pfarrer Jürgen Lüdersdorf, der gelernten Industriekauffrau Ilse Wandel, dem einstigen Schulleiter Wilfried Westram, der studierten Chemikerin und heutigen Heilerzieherin Marina Kanisch und der Lehrerin Ute Gutt über das Jahr 1989, den Mauerfall und den gesellschaftlichen Umbruch im Landkreis Postdam-Mittelmark zu sprechen. Zu ihren Recherchen haben die Jugendlichen Foto-Audio-Beiträgen produziert und auf Youtube veröffentlicht. Am 3. Dezember 2019 werden sie die Ergebnisse ihrer Arbeit in der Aula der Gesamtschule Treuenbrietzen vorstellen und das Publikum dazu anregen, selbst über die Zeit der Friedlichen Revolution ins Gespräch zu kommen.

Begleiten werden die Veranstaltung der Treuenbrietzener Bürgermeister Michael Knape, Kerstin Lorenz (Historikerin, Dresden) und Sven Gatter (Schulsozialarbeiter, Treuenbrietzen). Gerahmt wird das Programm von Musik, einem feierlichen Buffet und einer Plakatausstellung zur Chronik des Mauerfalls. Alle Bewohnerinnen und Bewohner aus Treuenbrietzen und Umgebung sind eingeladen, um zuzuhören, Fragen zu stellen oder ihre Erinnerungen zu teilen.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Diakonischen Werk im Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V. Initiiert wurde sie von Sven Gatter und Benjamin Mache, die im Jahr 2016 den Youtube-Kanal RADIO COURAGE gründeten und ihn seither für demokratiebildende und medienpädagogische Lernformate einsetzen.

Die Umsetzung der Veranstaltung wird durch Fördermittel der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und vom Lokalen Aktionsplan LAP „Hoher Fläming“ finanziert.

Ansprechpartner
Sven Gatter +49(0)163-2869594
sven.gatter[at]dw-potsdammittelmark.de

Diakonisches Werk im  Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V. Kirchplatz 3 14806 Bad Belzig

Aufrufe: 10