Dippmannsdorf, Wiesenburg: Feuerwehrnachwuchs hoch hinaus

Dippmannsdorf, Wiesenburg. Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch unsere alljährliche Weihnachtsfeier der Kinder- und Jugendfeuerwehr Dippmannsdorf. Nach Kegeln, Kinobesuch oder Badespaß, ging es dieses Jahr in die Kletterhalle nach Wiesenburg.

Kinder- und Jugendfeuerwehr, Dippmannsdorf
Kinder- und Jugendfeuerwehr Dippmannsdorf in Wiesenburg

Mit 14 Kindern bzw. Jugendlichen und vier Betreuern machten wir uns um 14 Uhr auf den Weg. Nachdem wir uns passende Kleidung und Schuhwerk angezogen hatten, ging es auch schon nach kurzer, aber dennoch lehrreicher Einweisung los mit dem Kletterspaß. Langsam tasteten wir uns an die verschiedenen Parcours ran, und von Aufstieg zu Aufstieg wurde es immer besser. Durch kurze Verschnauf- u. Stärkungspausen vergingen die zwei Stunden wie im Fluge.

Um 17 Uhr ging es zurück ins heimische Gerätehaus. Durch die viele Bewegung freuten wir uns umso mehr auf das leckere Abendessen, das bereits auf uns wartete. Nachdem alle Teller leergegessen waren, wartete das letzte große Highlight der Feier auf uns: unser berühmtes Schrottwichteln. Bevor der Weihnachtsmann neue Geschenke bringt, trennen wir uns vorher noch von dem einen oder anderen Spielzeug. Von Kuscheltier bis DVD war alles dabei.

Um 19 Uhr endete der Spaß und wir fuhren mit neuen “Geschenken“ und vielen neuen Eindrücken nach Hause. Wir freuen uns schon auf die nächste Weihnachtsfeier.

(Stellv. Jugendwarte Lisa Laugks & Sören Nischan)

Aufrufe: 201