Reetzerhütten: Glühweintrinken zum Jahreswechsel

Reetzerhütten. Viele Dörfer verabschieden das alte Jahr auf ihre eigene Weise. In Reetzerhütten ist das Glühweintrinken zur Tradition geworden.

Entstanden ist der Brauch eigentlich durch die „alten“ Ortsbeiräte. Als diese das Zepter an eine jüngere Generation abgaben, wollten sie sich gebührend verabschieden. „Es sollte ein schönes Abschluss zum Austritt aus dem Ortsbeirat werden“, erzählt Werner Vogel. „Einen Adventsmarkt wie in Reetz kriegen wir nicht zusammen, also machen wir eben sowas“, schmunzelt er. So schwingt er auch heute gemeinsam mit Christina Jahn wieder die Grillzange. Zum leckeren Glühwein gab es Schmalzstullen. Das kleine Ereignis hat sich inzwischen herumgesprochen, so dass auch Gäste aus den Nachbardörfern dabei waren.

Werner Vogel, Christina Jahn, Reetzerhütten
Werner Vogel, Christina Jahn

Aufrufe: 111