Achte Fläming Burgenradtour

Seit 2013 gibt es sie, die Fläming Burgenradtour. In den vergangenen sieben Jahren konnten die Teilnehmer Landschaften im Fläming und seiner Umgebung kennen lernen.

Am letzten Septemberwochenende dieses Jahres treffen sich die Radsportfreunde zur 8. Fläming Burgenradtour in der Spargelstadt Beelitz. Start und Ziel der drei Tagestouren vom 25.09. bis 27.09.2020 ist der Kirchplatz im Zentrum der Stadt.

Die Teilnehmer werden bis 9:00 Uhr erwartet. Nach Erledigung der Anmeldeformalitäten erfolgt der Start um 9:30 Uhr. Jeder kann seine individuelle Tour zusammenstellen. Entweder eine – zwei oder alle drei Etappen.

Die Startgebühr beträgt 7,50 Euro pro Etappe und Teilnehmer inklusive Versicherung. Teilnehmer aller drei Etappen erhalten Rabatt.

Von Beelitz führen zwei Rundtouren durch den Naturpark Nuthe – Nieplitz. Die meist flache Strecke verläuft durch feuchte Niederungen der Flüsse Nuthe und Nieplitz, durch Wälder und Felder mit kleinen märkischen Dörfern.

Auf dem Europaradweg R1 ist der Schwielowsee ein weiteres Ziel. Entlang der Uferradwege am Schwielowsee und dem Templiner See wird Potsdam angesteuert.

Mitglieder des Radfahrvereins “Fläming – Burgenradtour” fahren vor der Tour die Strecken ab und überprüfen sie auf ihre Befahrbarkeit.

Ein Werkzeugwagen mit Ersatzrädern begleitet das Fahrerfeld.

Die Mittags-und Kaffeepausen sind in Gaststätten organisiert oder es gibt eine Vorortversorgung.

In den Mittagspause unterhalten die Gaukler Olivarius von der Taube und Geronimus die Teilnehmer mit ihren Darbietungen.

Anmeldungen und weitere Informationen über die Tour unter www.fläming-burgenradtour.de.

Aufrufe: 156