Rädigker Lesesteine wieder entdecken

Rädigke. Alle Jahre wieder am Tag der deutschen Einheit geht Bernd Fredrich den Lesesteinweg entlang und rezitiert ca. 40 komische Gedichte, erklärt die literarischen Texte auf den Steinen und spricht u.a. auch zur Dorfhistorie von Rädigke. Und viele Interessierte folgen ihm, auch wenn sie das eine oder andere Gedicht schon einmal gehört haben. Diese Veranstaltung der Fläming-Bibliothek, die „Auf den Spuren der Lesesteine – reloaded“ heißt, fällt mal nicht der Corona-Pandemie zum Opfer, denn sie findet ja draußen statt.

Bernd Fredrich
Bernd Fredrich

Und so ein ca. 1,5 km langer Spaziergang auf der ehemaligen Rentnerrunde, an dem die beschrifteten Findlingen vorbei, macht auch Hunger auf das herbstliche Buffet, das die Wanderer nach den ca. 2 Stunden mit Fredrich im Gasthof Moritz erwartet. Dazu werden Spezialitäten der Region aufgetischt.

Rädigke, Gasthof Moritz

Sonnabend, 03. Oktober 2020

10:00 Uhr Führung über den Literaturweg

12:00 Uhr Herbstbuffet

Anmeldung bei Doris Moritz: Tel. 033848 60292

Aufrufe: 70