Reetzer Freibad endlich geöffnet

Reetz. Endlich ist es auf, das Reetzer Freibad. Nachdem der Ortsbeirat vergeblich versucht hat, einen Rettungsschwimmer für diese Saison zu finden, springt nun wieder Paul Opitz in die Bresche.

Er studiert derzeit Maschinenbau in Magdeburg und opfert seine Semesterferien, um seinen Heimatort und das Freibad zu unterstützen. Zur Seite steht ihm dabei sein Bruder Felix. Auch er war bereits Rettungsschwimmer in Reetz.

Gemeinsam teilen sie sich nun die Aufgaben. Das ist besonders für die Wochenenden gut, dann braucht nicht einer allein jedes Wochenende dort sein. Bereits am Sonntag nutzten viele Kinder die Bademöglichkeit. Geöffnet ist den ganzen August hindurch und eventuell auch noch die ersten beiden Septemberwochen. Das hängt vom Wetter ab.

„Es ist ein guter Tag für die Eröffnung“, so die beiden Brüder und freuen sich über warme Temperaturen und strahlenden Sonnenschein. Auch das Wasser ist mit 22 Grad durchaus noch erfrischend. Für das kommende Jahr stehen bereits zwei junge Mädels in den Startlöchern, um ihre Rettungsschwimmerausbildung zu machen. So alles glatt geht, kann dann schon zu Saisonbeginn geöffnet werden.

Das Bad ist Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr und an den Wochenenden von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

(Artikelfoto: Felix-und-Paul-Opitz (v.l.))

Aufrufe: 81