Niemegk: Meister der Pedale – am 12.6. Orgelkonzert und Lesung mit Fahrradkantor Martin Schulze

Niemegk. „Meister der Pedale“ so heißt die Autobiographie von „Fahrradkantor“ Martin Schulze. Am Mittwoch, den 12. Juni 2019 macht er auf seiner Radtournee durch Deutschland wieder in Niemegk Halt und wird in der St-Johannis-Kirche in Niemegk um 19.30 Uhr ein Orgelkonzert auf der neu restaurierten Baer-Orgel geben. Zwischen den Stücken werden Ausschnitte aus seinem Buch gelesen.

Seine Reiseerlebnisse hat er nun auch als Buch „Meister der Pedale“ veröffentlicht, aus denen Pfarrer Daniel Geißler zwischen den Orgelstücken vorlesen wird.

Seit 20 Jahren nutzt der als Fahrradkantor bekannte Kirchenmusiker die Sommermonate um mit seinem Rennrad durch die Lande zu ziehen. Dabei legt er jährlich etwa 15.000 km mit seinem Rennrad zurück. In seinem Buch schildert er lebendig und unterhaltsam wie er einmal für einen Bankräuber gehalten wurde, wie ihn die Landschaft unterwegs zu neuen Konzertprogrammen inspiriert oder wie er bei Stromausfall im Licht einer altersschwachen Stirnleuchte musizierte.

Konzertbeginn ist 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Der Eintritt für das Konzert ist frei.

Aufrufe: 20