Bad Belzig: Neue Bäume für Spielplatz im Klinkengrund

Bad Belzig. Durch einen Sturm sind vor längerer Zeit drei Birken auf dem Spielplatz in der Lessingstraße umgestürzt. Für Eltern, die mit ihren Kindern den Spielplatz nutzen, gab es dort nun keinen schützenden Schatten mehr. Anwohnern der Fontanestraße lag es am Herzen, diesen Zustand zu ändern. Nun wurden drei neue Linden gepflanzt.

Durch eine Eigeninitiative von Frau Elke Heckler-Gronwald und ihrem Mann Martin, die im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Bad Belzig-Klinkengrund“ einen Antrag über den Aktionsfonds beim Quartiersmanagement stellten, konnten nun drei Schattenspender gekauft werden.

In Gemeinschaftsarbeit mit den Initiatoren war es dann Mitte November soweit und die Baumschule Müller aus Brück übernahm die fachgerechte Pflanzung von drei zehn Jahre alten Linden.

Die Anwohner haben während der Baumpflanzung auch schon neue Ideen entwickelt und für das kommende Frühjahr einen Arbeitseinsatz geplant. Hier sollen dann die nicht mehr so schön ins Bild passenden Holzbänke, einen neuen Anstrich bekommen.

Liebe Bewohner des Klinkengrundes!

Wenn auch Sie eine Projektidee zur Verbesserung der Wohnqualität im Klinkengrund haben, dann kommen Sie in den Stadtteiltreff-klinke1, Hans-Marchwitza-Straße 1 in Bad Belzig.

Aufrufe: 90