Klein Glien: Immer Samstags gibt es Pizza

Klein Glien. Auf dem Gelände des Coconat in Klein Glien gibt es jetzt ein neues gastronomisches Highlight. Denn Steinofenpizza gibt es für Liebhaber nicht mehr nur aus der Tiefkühltruhe, sondern live im Steinofen gebacken.

„Es soll aber keine Konkurrenz zur Bestehenden Gastronomie in Bad Belzig und Umgebung sein, bestenfalls eine Ergänzung“, so Janosch Dietrich. Deshalb ist die Pizzeria „Cocolores“ auch nur im Sommer und nur samstags geöffnet. Viele Wanderer und Wochenendeausflügler kommen in Glien vorbei. Besonders durch sie erhoffen sich die Macher vom Coconat einen Zustrom an Gästen.

Anzeigen

Zusätzlich ist es wieder eine Beschäftigung der angestellten Köche, die derzeit alle in Kurzarbeit sind. Investieren musste das Coconat nicht viel. Der Backofen stand schon seit zwei Jahren auf dem Hof. Man hatte ihn von einem befreundeten Pizzabäcker erhalten, der normalerweise mit den Öfen auf dem Hänger über Land fährt. Das halten diese jedoch nicht allzu lange durch. So erhielt das Coconat einen der ausrangierten Öfen. Dieser musste nun nur noch hergerichtet und aufgestellt werden.

Da zudem eine abgenommene Küche existiert, war alles weitere kein Problem. So musste man nur etwa 200 Euro für die Aufarbeitung des Pizzaofens investieren. Dieser wurde nun am vergangenen Samstag ausreichend befeuert. Man muss jedoch immer daneben stehen, denn eine Pizza muss ständig gedreht werden und es dauert maximal ein bis zwei Minuten, bis sie fertig ist.

Viele Menschen aus der Umgebung waren gekommen, um die hauseigene Pizza zu probieren. So auch Regine Schöneberg und Roland Haag aus Jeserig. Trotz des windigen Wetters hatten sie mit vielen anderen auf dem Hof Platz genommen. Die Tische wurden wegen der Abstandsregelungen entsprechend auseinander gestellt. Auch das Cafe „Milan“ durfte nur einzeln betreten werden. Entschädigt wurden alle durch die heiße Pizza. „Sie schmeckt einfach nur hervorragend“, so Regine Schöneberg.

Aufrufe: 0