Ein Service nicht nur für “Fläming 365”

3 Kommentare

  1. Schüler Bärbel
    28. Juni 2018 @ 12:36

    Allen Bewohnern von Rädigke großen Respekt für ihren Zusammenhalt, geleisteter Kraft, gezeigter und umgesetzter Ideen. Es ist ein sehr schönes zum Wohnen, Arbeiten, Traditionen erhaltend neu erleben, Natur genießen ,

    einfach ein tolles einladendes Dorf.

    geprägt von ihren Bürgern!

    Herzlichen Glückwunsch

    Reply

  2. Bernd Fredrich
    30. Juni 2018 @ 11:10

    Lieber Redakteur,

    Du hast einen freundlichen Artikel geschrieben, vielen Dank – aber kleine Missverständnisse sollten hier geklärt werden:

    Wir Rädigker machen nicht beim Wettbewerb um das “schönste Dorf” mit (da gibt es sicher bessere Kandidaten), wir sind Sieger im Kreiswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”. Und die liebwerte Frau Eveline Vogel, die ich  immer so schüchtern mit diesem Titel versehe (was nicht ist, kann ja noch werden) ist nicht in der Bewertungskommission, wie sich die Jury nennt. Da sind Leute aus Potsdam vom Ministerium und diversen Verbänden drin.

    Reply

  3. Gunnar Neubert Gunnar Neubert
    1. Juli 2018 @ 8:56

    Liebenswerter Doktor,
    über Begrifflichkeiten lässt sich vortrefflich streiten. Ich nenne es journalistische Freiheit oder Vielfalt, um die oftmals bürokratische Sprache etwas aufzulockern.  Wahrscheinlich ist die Überschrift zu klein gewählt, in der wie im ersten Absatz das Wort Zukunft vermerkt ist. Ich bitte für meine journalistische Freiheit um Entschuldigung.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.