Sitzbänke für das Reetzer Freibad

Reetz. Wenn alles klappt, wie geplant, kann das Freibad in Reetz schon bald öffnen. Der Wiesenburger Bauhof hat inzwischen das Areal gemäht. Jetzt müssen noch Wasserproben entnommen und begutachtet werden. Inzwischen sind auch die beiden Selbstbausätze für die überdachten Sitzbänke angekommen. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse konnte der Dorfverein Pro Reetz e.V. diese anschaffen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Reetz haben kürzlich die ersten Vorbereitungen getroffen und die Teile mit Holzschutz versehen. Sie haben sich auch bereit erklärt, die Sitzbänke aufzubauen, worüber der Dorfverein sehr dankbar ist. Dann kann man im Bad auch gut sitzen und vielleicht einmal gemeinsam mit Eltern oder Großeltern einen Nachmittag dort verbringen. Bisher mangelte es nämlich an Sitzmöglichkeiten.

Demnächst werden engagierte Bürger nochmal einen Badputz machen, damit zur Eröffnung der Badesaison alles in Ordnung ist. Auch in diesem Jahr wird Peter Weinert wieder als Rettungsschwimmer vor Ort sein.

 

Aufrufe: 178