Hitzewelle und Trockenheit: Stadt Treuenbrietzen bittet Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung

Unser Dankeschön gilt allen Bürgerinnen und Bürgern, die dem Aufruf der Stadtverwaltung beim Bewässern der städtischen Bäume zu unterstützen, gefolgt sind. Die ersten Pflanzen profitieren schon jetzt von Ihrem tatkräftigen Einsatz mit Gießkannen und Gartenschlauch. Und diese Unterstützung wird auch weiterhin gebraucht. Denn trotz der milderen Temperaturen, leiden die Pflanzen immer noch an der andauernden Trockenheit.

Auch die ersten Bewässerungssäcke kann die Stadtverwaltung dank Ihrer Spenden bestellen und damit voraussichtlich, je nach Lieferzeit, in der kommenden Woche einsetzen. Unter anderem werden die Bäume am Bahnhof, in der Bäckerstraße sowie die Jungbäume auf den Rabatten in der Großstraße mit den ersten Bewässerungssäcken ausgestattet.

Auch weiterhin ist die Stadtverwaltung für jede Unterstützung dankbar!

Was können Sie tun?

  1. Gießen Sie mit 1 großen Gießkanne Wasser den Baum vor Ihrer Haustür
  2. Spenden Sie einen oder mehrere Bewässerungssäcke für die Bäume.
    Ein Bewässerungssack kostet ca. 25 Euro. Ihre Spende können Sie auf das unten genannte Konto überweisen. Um die Versorgung der Bäume mit den Bewässerungssäcken kümmert sich dann die Stadtverwaltung.
  3. Spenden Sie eine Wasserladung im Wert von 15 Euro.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das folgende Konto:

IBAN DE 25 1605 0000 3660 5022 00
Stichwort: Bewässerungssack oder Wasser für Stadtbaum

Die Stadtverwaltung Treuenbrietzen dankt Ihnen bereits im Voraus für Ihre Unterstützung!

Für Rückfragen steht Josefine Wentzel (Stadt Treuenbrietzen, Bauverwaltung, Natur und Landschaft) unter der Telefonnummer: 033748/747-14 oder per Mail unter J.Wentzel[at]Treuenbrietzen.de zur Verfügung.

Aufrufe: 90