Reetz: Einladung zur Gründungsversammlung der Erich-Hahn-Gedächtnisstiftung

Reetz. Einladung zur Gründungsversammlung der “Erich-Hahn-Gedächtnisstiftung” am 9.1.20 um 19.30 im Stiftungshaus Poststraße 3 in Reetz (OT von 14827 Wiesenburg):

Reetz, Erich Hahn, Erich-Hahn-Gedächtnisstiftung
Erich Hahn

“Erich Hahn (2.4.1934-30.9.2019) war ein eigenwilliges Reetzer Original. Ein Händler, Sammler, Traktorfahrer und Pferdefreund. Einer, an den wohl kein Mensch denken würde. Sein Andenken soll gewahrt werden von Generation zu Generation in Reetz.” so heißt es in der Präambel der Satzung der Stiftung.

Erich Hahn, Reetz
Erich Hahn

Testamentarisch hat der selige Erich Hahn verfügt, dass sein gesamtes Vermögen an die “Erich-Hahn-Gedächtnisstiftung” übergehen soll. Der einzige Zweck dieser Stiftung ist die Förderung des kulturellen und kirchlichen Lebens seines Heimatortes Reetz. (Siehe auch diesen Artikel: Eine Stiftung für Reetz)

Nun soll sein letzter Wille erfüllt werden. Deshalb lädt der Testamentvollstrecker zur Gründungsversammlung der Stiftung ein:

Ablauf

Impuls: Warum die Erich-Hahn-Gedächtnis Stiftung?
19.30 Uhr
Verlesung der Satzung
19.40
Bekanntgabe des “Stitungsgeschäftes” und Bestellung des Vorstandes
19.55
Pressekonferenz
20.10 Uhr

Herzliche Einladung an alle Reetzer, Freunde von Reetz und Erich Hahn.

(Helmut Kautz  / Pfarrer von Brück und Testamentsvollstrecker)

Aufrufe: 109