Familienfreundlich in Potsdam- Mittelmark– Landkreis verschiebt die Auslobung und die nächste Preisverleihung des Unternehmerpreises

Potsdam-Mittelmark. Auch 2021 wird der Landkreis Potsdam-Mittelmark familienfreundliche Unternehmen auf seinem Kreisgebiet mit der Verleihung des Unternehmerpreises „Familienfreundlich in PM“ besonders ehren. Doch gerade in 2020 ist in den davon angesprochenen Wirtschaftsunternehmen und Einrichtungen pandemiebedingt alles anders verlaufen als geplant.

Immer wieder sind die Unternehmen dabei, gute Lösungen für völlig neue Herausforderungen z.B. durch Kurzarbeit, pandemiebedingte Umstellung der Arbeitsorganisation oder den Aufbau völlig neuer Angebotsformen zu finden, um den Lockdown zu überstehen und das Überleben der Unternehmen retten zu können. Dies nimmt gerade sehr viel Kraft und Aufmerksamkeit der Geschäftsleitungen und Personalverantwortlichen in Anspruch und lässt oft auch normale Betriebsabläufe außer Kraft setzen. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat daher entschieden, die laufenden Ausnahmebestimmungen abzuwarten und die planmäßig für Dezember 2020 bis Februar 2021 vorgesehene Auslobung zu verschieben.

Der neue Bewerbungszeitraum für den Unternehmerpreis „Familienfreundlich in PM“ wird auf 1. März 2021 bis 30. Mai 2021 und die Preisverleihung auf den Sommer 2021 verschoben.

Alle an einer Bewerbung um den Unternehmerpreis „Familienfreundlich in PM“ 2021 Interessierten können sich jedoch bereits jetzt ausführlich auf der Webseite www.familienfreundlich-pm.de umschauen. Sie werden auch im neuen Bewerbungszeitraum auf Anfrage gern durch die Kreisverwaltung, Büro für Chancengleichheit, Vielfalt und Senioren, beraten, um im Bewerbungsbogen auch wirklich alle Besonderheiten und Highlights für Familienfreundlichkeit im Unternehmen aufzuzeigen und beispielhaft darzustellen.

Bereits seit 2013 erfolgt jährlich im Landkreis Potsdam-Mittelmark nach einer Juryentscheidung die Verleihung des Unternehmerpreises Familienfreundlich in PM unter der Schirmherrschaft des Landrates, Wolfgang Blasig. Die Unternehmen und Einrichtungen präsentieren innovative Maßnahmen für familienfreundliche Arbeitskultur im Unternehmen. Herausragende Maßnahmen bisheriger Preisträger sind besondere sportliche und physiotherapeutische Angebote im Unternehmen, individuelle Arbeitszeitmodelle, die Schaffung beruflicher Perspektiven sowie die Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Die Preisträger 2020 zeichneten sich durch eine besonders faire, familiäre und sehr mitgestaltungsfreundliche Unternehmenskultur aus, bieten besondere Mitarbeitervorteile über das Portfolio des eigenen Unternehmens hinaus, Unterstützungsangebote für Azubis an oder setzen besondere Aspekte einer Nachhaltigkeitsstrategie im Arbeitsalltag um. Als Kleinstunternehmen (bis 10 Mitarbeitende) ging der Preis 2020 an das Unternehmen Schloßschänke zur Remise in Wiesenburg. In der Kategorie kleine Unternehmen (bis 50 Mitarbeitende) erhielt das Paulinen Hof Seminarhotel Kuhlowitz den Preis und als mittleres Unternehmen über 50 Mitarbeitende wurde 2020 der Kita-Eigenbetreib der Stadt Teltow „MenschensKinder Teltow“ zum Preisträger geehrt.

Aufrufe: 51