Kinder feierten Martinsfest in der Niemegker Kirche

Niemegk. Wie so vieles fiel auch des große Martinsfest in Niemegk in diesem Jahr aus. Die Kinder der KiTa „Spatzennest“ mussten trotzdem nicht auf ihr Fest verzichten.

Am Morgen des Martinstages machten sich die Kinder mit ihren Laternen auf den Weg zur St-Johannis-Kirche. Hier präsentierten die Vorschulspatzen den Kindern der jüngeren Gruppen die Geschichte von St-Martin, der seinen Mantel mit dem Bettler teilt, als Theaterstück mit tollen Kostümen und Kulissen.

Schon seit zehn Jahren wird dieses Stück von der jeweils großen Gruppe aufgeführt, und die Kinder waren schon seit Wochen ganz aufgeregt. Einige freuen sich seit Jahren auf den Moment, das sie selbst das Stück aufführen dürfen und überlegen, welche Rolle sie dann spielen wollen. Nun waren sie glücklich, dass sie im kleinen Rahmen auftreten durften. Da Eltern und Großeltern in diesem Jahr nicht teilnehmen durften, wurde der Auftritt in der Kirche von Erziehern der KiTa gefilmt und vermutlich beim Abschlussfest im Sommer den Eltern vorgeführt bzw. als Geschenk auf DVD übergeben.

Aufrufe: 249