Ausstellung und Dialog: Der Blick der Welt auf Deutschland

Bad Belzig. Das Projekt der Künstlerin Beate Simon Der Blick der Welt auf Deutschland fand in Zusammenarbeit mit dem Anfang 2021 durchgeführten ersten Bürgerrat im Auftrag des deutschen Bundestages statt. Über 160 geloste Bürger haben über Deutschlands Rolle in der Welt gesprochen und Empfehlungen für die Politik entwickelt zu den Themen Demokratie und Rechtsstaat, Frieden und Sicherheit, Wirtschaft und Handel, nachhaltige Entwicklung und Europäische Union. Dieter Halbach, Chefredakteur des durchführenden Vereins Mehr Demokratie, wird darüber berichten.

Beate Simon hat parallel Personen aus verschiedenen Ländern zu ihrem Blick auf Deutschland befragt: Wie werden wir Deutsche wahrgenommen? Was sind unsere Stärken, was unsere Schwächen? Was für Wünsche gibt es an uns? Mit diesen Fragen führte Beate Simon Interviews mit 13 Personen aus 9 verschiedenen Ländern. Die Antworten waren überraschend positiv und viele wünschten sich, dass Deutschland mehr Führung ohne Bevormundung übernimmt. Im Anschluss malte Beate Simon zu der Essenz der Aussagen jeweils ein Bild.

In der Ausstellung werden diese Bilder zusammen mit dem jeweiligen Statement und Foto der befragten Person gezeigt, sowie Informationen zum Modell des Bürgerrat vorgestellt. In kleinen Kreisen können sich die Besucher selbst zu dem Thema Deutschlands Rolle in der Welt und zum Modell des Bürgerrates austauschen.

Die Ausstellung wird weiterhin vom 5.- 20. Juli zu Zeiten der Offenen Kirche zu besichtigen sein.

www.be-art.net, www.mehr-demokratie.de

Eintritt frei

Das Projekt wird unterstützt von Partnerschaft für Demokratie und Respekt e. V.

Ausstellung mit Dialogveranstaltung
Der Blick der Welt auf Deutschland

Sa. 26. Juni 16 Uhr – Vernissage mit anschließendem Austausch

So. 27. Juni 11-18 Uhr – die Künstlerin ist für Gespräche vor Ort

St. Marienkirche, Kirchplatz, 14806 Bad Belzig

Aufrufe: 22